Big Tree

Big Tree lebte um 1845 – 13.Nov.1929. Er war ein junger Kriegshäuptling der Kiowa, wurde 1871 auf Befehl von General Sherman verhaftet, weil er an einem Überfall auf einen Maultierzug in Texas teilgenommen hatte.

Er wurde zum Tode durch den Strang verurteilt, später aber auf Bewährung entlassen, nachdem humanitär gesonnene Weiße im Osten gegen die harte Strafe protestiert hatten. 1875 verschleppte man ihn und seinen Stamm in eine Reservation, wo er bis zu seinem Tode lebte.

Big Tree bedeutet im Deutschen “Großer Baum”. Er wurde auch Adoette genannt und war ein einflussreicher und mächtiger Kiowa-Häuptling. Big Tree wurde 1845 geboren. Nach der Befriedung der Kiowa wurden die Häuptlinge Big Tree und Satanta wegen mehrerer Überfälle 1871 zum Tode verurteilt, später aber begnadigt und das Todesurteil in lebenslange Haft umgewandelt.
Der Ankläger sprach im Gericht in seinem Plädoyer folgendes über Big Tree: “In Big Tree begegnet uns ein Tiger-Dämon, der Blut geschmeckt hat und es liebt, der vor keinem Verbrechen zurückschreckt, und sei es noch so schrecklich. Er skalpiert, quält und misshandelt seine wehrlosen Opfer […], ohne dass es ihn rührt.”

Big Tree als Angeklagter antwortete wie folgt: “Du hast 11 Minuten gebraucht, um meine Grausamkeiten aufzuzählen, danach wusstest Du keine mehr. Wenn ich aber die von den Weißen begangenen Grausamkeiten aufzählte, müsste ich mehr als 500 Jahre alt werden und dabei ununterbrochen reden!”

Auf Drängen des Stammes wurden beide Häuptlinge bereits 1873 in die Kiowa-Reservation entlassen.